Post von unseren Welpen

(wird bald AKTUALISIERT!!!)



Zu Besuch bei Lenny und Anzon in Eilenburg (11. - 13. Juli 2014)


Fußball-WELTMEISTER 2014

Benjo
Benjo
Bruno
Bruno


Besuch bei Bruno - Baduso in Herfen (19. Juni 2014)

Bruno mit 12 Wochen
Bruno mit 12 Wochen

Wir haben uns auf den Weg ins Oberbergische Land gemacht, um Bruno und seine Famlie zu besuchen.

Die Freude war groß - auf allen Seiten.

Der kleine Mann hat sich toll entwickelt - und fühlt sich in seiner neuen Umgebung

BEAGLE-WOHL!!!

 


 

Familientreffen

29. - 31. Mai 2014

 

 

>>>>


Email von Bruno 30. Mai 2014

Liebe Milena,
jetzt bin ich schon seit einer Woche umgezogen und jetzt wird es Zeit, daß ich auch mal was von mir hören lasse. Benzon bzw. ja jetzt Benjo ist mir ja schon wieder zuvor gekommen.
Also, ich fange mal ganz am Anfang an. Die Fahrt war problemlos, haben Pipipause gemacht und ich hab alles sofort erledigt. Dann konnte es schnell weiter gehen, nur die letzte halbe Stunde im KATZENKorb war mir echt zu lang. Da hab ich ordentlich protestiert.
Im neuen Zuhause angekommen hab ich mir zuerst den Garten angeschaut, dann das Wohnzimmer und dann ging es schon schnell in mein neues "Bett". Eine Gitterbox im Schlafzimmer, direkt neben meinen neuen Menschen. Gitterbox hört sich schlimm an, ist aber voll gemütlich mit Kissen und meiner Decke mit Mamageruch. Hab sogar ein Ersatz-Hummelchen. Das ist ein kleiner Eisbär, der sieht fast so aus wie mein Bruder. In der Box bin ich innerhalb einer Minute eingeschlafen. In der Nacht muss ich auch nur einmal raus....darüber sind wir alle ganz froh, weil  es hier nämlich fast ununterbrochen regnet. Hoffe das ändert sich noch. Sonst komme ich nämlich wieder zurück, einen nassen Bauch mag ich gar nicht!!
Im Wohnzimmer steht auch noch eine Box, damit ich mich tagsüber mal zurückziehen kann. Wenn es mir hier mit den Kindern zuviel wird, war aber bisher noch nicht der Fall. Habe hier noch viele andere Schlafmöglichkeiten, da leg ich mich dann lieber hin und dann darf ich auch in Ruhe schlafen. Dafür haben Max und Luisa  schon Verständnis. Und unter dem Sofa ist mein Geheimversteck. :-)
Meine neue Familie nennt mich übrigens Bruno. Hatte mich schon gewundert, auf der Fahrt hierher haben die schon immer von einem Bruno gesprochen....aber schon ersten Tag war mir dann schnell klar, daß sie mich meinen. Der Name Bruno ist ja auch ganz nett.

Hier leben auch noch andere Tiere: zwei Pferde, eine Katze, Hühner und Bienen. Die habe ich auch alle schon kennen gelernt. Sind ganz ok, interessieren mich aber auch nicht so wirklich. Hundefreundschaften habe ich auch schon geschlossen. Mit Lotte, einer Cockerpoo-Hündin, sie ist auch noch ein Welpe, kann ich prima toben. Matti ist schon über ein Jahr und ein Labradoodle und riiiiiieesig. Am Sonntag gehe ich zum ersten mal in die Welpengruppe, bin mal gespannt, was da für Hunde rumlaufen....
Im Restaurant waren wir auch schon...und was soll ich sagen....ich hab mich mal wieder vorbildlich benommen. Das ist natürlich Dein Verdienst: Du hast mich einfach toll auf mein neues Leben vorbereitet! Und es mir und meiner neuen Familie damit sehr einfach gemacht. Vielen Dank dafür!!!
So, jetzt muss ich aber schnell nochmal raus....

liebe Grüße an ALLE!
Bruno Baduso


Email von Benjo 27. Mai 2014

Liebe Melina,

jetzt möchte ich Dir mal berichten, wie es mir in den letzten Tagen so ergangen ist.

Die Fahrt nach Hannover war ziemlich lang, aber ich habe die meiste Zeit geschlafen. In meinem neuen Zuhause habe ich mich ganz schnell eingelebt. Da Du uns in den letzten Wochen schon sooo viel gezeigt hast, hab ich auch vor all den Sachen, Menschen und Geräuschen hier in der Stadt gar keine Angst. Alle sind immer erstaunt darüber, wie cool ich bin.
Ich habe schon ganz viel erlebt, dass kann ich Dir gar nicht alles schreiben, aber ich habe jetzt einen eigenen Blog, da kannst Du all meine Abenteuer nachlesen und Fotos und Videos angucken: beaglebenjo.blogspot.com

Du musst Dir also keine Sorgen machen, mir geht es sehr gut und ich glaube Herrchen und Frauchen sind auch ganz begeistert von mir, weil ich mich (meistens) so gut benehme, naja, ich hatte eben eine tolle Kinderstube!

Viele liebe Grüße aus Hannover, auch an Mama, Tante Solay und den Rest der Familie,
Dein Benjo (Benzon)

PS: Wir sagen auch noch mal vielen, vielen Dank. Benjo ist wirklich ein Schatz und macht uns ganz viel Freude. Liebe Grüße, Sven und Melanie



Amboss & Ambra zu Besuch - Mai 2014

 

Da Amboss mit seiner Familie einige Tage Urlaub bei Ambra machte, nutzen sie die Gelegenheit und haben uns gemeinsam besucht.

  Es hat sich wirklich jeder aus dem A-Wurf super entwickelt.

Amboss
Amboss

Ende Mai gibt es mit allen Vieren zusammen ein großes Wiedersehen.

Da freuen wir uns jetzt schon riesig drauf!!!!

Mutter und Sohn
Mutter und Sohn


Ambra zu Besuch - April 2014

 

Ambra kommt voll und ganz nach ihrem Papa.

 



Nachwuchsrüde "ANZON"


Ambra mit 6 Monaten


Amboss mit 6 Monaten


Anzon mit 6 Monaten




Bei Amboss in Schloss Holte-Stukenbrock

02. - 03. Januar 2014

Hundeparkplatz
Hundeparkplatz

Wir hatten 2 wunderschöne Tage mit Amboss und seiner Familie.

Es ging durch die Wiesen und Wälder von Schloss Holte und wir waren im  Tierpark von Bielefeld.

Vielen lieben Dank - es hat uns an nichts gefehlt.

 

 

Träum süß - bis bald!
Träum süß - bis bald!

 

Auch Amboss hat sich zu einem prächtigen Rüden entwickelt. Er bekommt eine tolle Ausbildung und kann sich wirklich sehen lassen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Hund!!!



Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Holly



Weihnachtsgrüße von Anzon



Zu Besuch bei Ambra 07. - 08. Dezember 2013

Uferlichter in Bad Neuenahr
Uferlichter in Bad Neuenahr

Wir wurden von Ambra´s Familie nach Bad Neuenahr eingeladen.

Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt und haben uns die wunderschönen Uferlichter angeschaut.

Ambra entwickelt sich zu einer sehr schönen Hündin. Sie hat sowohl von Rahya als auch von Graf viel mitbekommen.



Zu Besuch bei Holly (Anouk) in Heidelberg

26. November 2013

Es war leider nur ein kurzer Besuch,

aber die Zeit hat gereicht um ganz viel zu schmusen. 

Die kleine Maus kommt ganz nach ihrer Mama.

Es ist so schön zu sehen wie toll sie sich entwickelt hat!

 



Anzon am 08. November 2013



Bilder von Amboss mit 18 Wochen



Post von Holly und ihrer Familie (28.10.2013)

Holly mit 4 Monaten (Anouk vom Minnisfeld)
Holly mit 4 Monaten (Anouk vom Minnisfeld)

Liebe Frau Lamberty,

Zwei Monate mit Holly - eigentlich können wir uns gar nicht mehr vorstellen, ohne den kleinen Wirbelwind zu sein. Holly ist ein ganz tolles Hundemädchen. Sie ist immer freundlich und gut gelaunt, liebt Kinder, und ist sehr verspielt. Allen Leuten begegnet sie sehr freundlich, bellt sie nie an, sondern begrüsst sie schwanzwedelnd. Sie ist aber auch gar nicht ängstlich, große Hunde sind kein Problem, sie ist da ganz selbstbewusst, eigentlich richtig mutig. Man merkt richtig, wie gut Sie die kleinen Welpen aufs Leben vorbereitet haben, sie haben keine Angst, verhalten sich ganz normal und haben weder mit Menschen noch mit anderen Hunden Probleme (da sind wir wir Ihnen wirklich sehr dankbar). Autofahren macht Holly großen Spass, auch über längere Strecken, kein Problem, sie schläft dann einfach. Inzwischen wiegt sie schon fast 5 kg, aber man kann sie noch ganz gut unter den Arm packen zum Schmusen....

Herzliche Grüsse, wir hoffen, dass wir beim nächsten Treffen mit dabei sind. 



Anzon hat uns ein freches Bild geschickt

Ätsch - Anzon mit 4 Monaten
Ätsch - Anzon mit 4 Monaten


Bilder von Ambra (4 Monate alt) Oktober 2013



Zu Besuch bei Anzon 09. - 13.Oktober 2013

Wir waren einige Tage bei Anzon und seiner Familie zu Besuch.

Es ist schön zu sehen wir gut es dem Nachwuchs in seiner neuen Heimat geht.

Rahya, Solay, Lenny und Anzon haben sich prima verstanden, Die Meute konnte nach Herzenslust spielen, toben und schmusen.

 

Mutti und Sohn
Mutti und Sohn


Das erste "GROSSE" Wiedersehen 05.10.2013

Zu Melina´s 30. Geburtstag haben sich Ambra, Anzon und Amboss auf den Weg Richtung Mosel gemacht.

Die Freude war gigantisch. Nach intensiver Begrüßung ging es mit der Beaglemeute quer durch den Wald. Die Zwerge konnten zeigen was sie in den letzten Wochen alles gelernt haben!! Danach wurde gespielt und vorallem ganz viel geknuddelt. Als alle Vierbeiner zufrieden im Auto geschlafen haben, wurde noch gefeiert.

 

 DANKE FÜR EUER KOMMEN,

und hoffentlich bis bald!!!




Bilder von Holly 09.09.2013



Email von Anzon 03.09.2013

Liebe Minnisfelder,
möchte nun kurz auch mal über meine letzten vier Tage berichten. Nach einer sehr langen Autofahrt (7,5h) bin ich in Eilenburg, meiner neuen Heimat angekommen. Von der Fahrt selbst habe ich nicht viel mitbekommen, da ich fast nur schlief und mit meinem großen "Bruder" (Lenny) kuschelte. Als wir ankamen, lernte ich sofort einen weiteren Hund kennen. Es war die Rauhaardackel-Dame Lissi, welche gelegentlich in unserem Haus mit lebt. Ich war sehr neugierig, aber beobachtete sie vorerst aus einer gewissen Entfernung.
Am Samstag machten wir dann einen Ausflug in den nahegelegenen Wald, wo ich feststellen musste, dass mein großer Beaglebruder sehr aufgeregt schnüffelte. Hier und da mach ich es ihm schon nach und habe sogar schon einen Versuch gestartet, mein Beinchen zu heben. Jeden Abend werde ich von meinen Besitzern verwöhnt und kuschle mit auf dem Sessel.
Außerdem bekam ich am Wochenende Besuch von Lenny's Beaglefreundin Sina. Wir haben uns alle drei super gut verstanden und tobten im Garten.
Gestern war mein erster Arbeitstag im Büro meiner Besitzer. Sie waren sehr stolz auf mich, weil ich mich sehr gut verhalten habe.
Meine neue Familie hat mir erzählt, dass Lenny sogar schon Vater geworden ist. Die Welpen sind bereits 5 Wochen alt und kommen uns diese Woche besuchen. Darauf freu ich mich schon sehr.
Fühlt euch geknuddelt und abgeschleckt von mir.

Euer Anzon

Zwei die sich prima verstehen
Zwei die sich prima verstehen
Anzon lernt schwimmen
Anzon lernt schwimmen



Email von Ambra 02.09.2013

Hallo Melina,
 
deine Prinzessin Ambra meldet sich das erste Mal aus dem Ahrtal. Also die Fahrt in mein neues Zuhause habe ich komplett verpennt. Na ja, passiert mir nicht noch einmal. Wenn es denn hoffentlich bald mal, mit meinem Fahrer, an die Mosel zur Mama gehen sollte, passe ich natürlich auf. Dann bin ich auch größer und kann aus dem Autofenster schauen. Hier in Bad Neuenahr habe ich m e i n Reich inzwischen in Besitz genommen. Meine Familie biege ich mir noch zurecht, daran arbeite ich zur Zeit. Heute war super schönes Wetter und ich habe mein Gartenreich, wie es sich für eine Prinzessin gehört, genossen und mich entsprechend “betüteln” lassen. Schau Dir die Bilder an, dann weiß Du , was ich meine. So, wie ich von der Family mitbekommen habe, sind schon Termine für mich gemacht. Vorstellungrunde: Tierarzt und Chefin der Welpenschule. Ich bin mal gespannt, wie das wird und wie die aussehen. Aber jetzt bin ich müde, es ist ja auch schon spät. Ich muss mich ausruhen für einen hoffentlich ebenso schönen und spannenden nächsten Tag.
 
Viele liebe Grüße und einen dicken, schlabbrigen Kuss von Deiner Prinzessin. Ach ja, vergiss die Mama nicht von mir zu grüßen und zu knuddeln. Ich vermisse Sie doch noch ein wenig.
 
Ambra, Prinzessin vom Ahrtal ;-)))


Email von Amboss Besitzern 02.09.2013

Hallo Melina,

 

als erstes möchten wir euch mitteilen das es Amboss gut geht, er hat sich schon gut bei uns eingelebt. Wir sind euch dankbar, dass wir so einen tollen Welpen von euch bekommen haben. Amboss wächst uns von Tag zu Tag immer mehr ans Herz. Seine erste Welpenspiel-Stunde hat er auch schon hinter sich. Dabei haben wir deutlich gemerkt was eure Welpen schon alles gelernt haben. Dafür muss ich noch einmal ein dickes Lob aussprechen. Jetzt sind wir natürlich dran, unser Diamant so zu schleifen wie wir Ihn haben möchten. Ich hoffe es gelingt uns. Auch wir werden euch weiterhin berichten.

 

Schöne Grüße aus Schloß Holte




Email von Ambra´s Besitzern 01.09.2013

Hallo Melina,
 
wir sind soeben in Bad Neuenahr angekommen. Es war eine super Fahrt mit Ambra. Sie hat fast die gesamte Strecke geschlafen u. ist erst in Bad Neuenahr wieder wach geworden. Das versprochene Festmahl hat sie sofort verschlungen. Ihre ersten Geschäftchen hat sie im Garten auch schon gemacht. Momentan erkundet sie ihr neues Reich (Haus und Garten) Die Oma hat auch schon auf sie gewartet und sie begeistert begrüßt.
 
Die ersten Bilder vom Festmahl anbei.
 
Viele liebe Grüße und nochmals vieeeeeeeeeeelen Dank für Alles.  Ich berichte weiter, wie die nächsten Tage ablaufen.


Bilder von Anzon 31.08.2013


(siehe Gästebucheintrag #70 vom 31.08.2013)



Email von Holly 30.08.2013

Hallo hallöchen Melina
Heut war vielleicht was los. Ich muss erst die ganzen Gerüche und Eindrücke die ich heute gesammelt habe verarbeiten. Hier sind einige Bilder davon was ich heute alles erlebt habe:
Hier siehst du mich am Wolfsbrunnen nur knapp 5 Minuten von meinem neuen Zuhause entfernt. Ist es nicht schön hier?
Mann hatte ich heute wieder Hummeln im Po ich war voller Energie und Elan.
Boah bin ich erledigt ich brauche jetzt erstmal ne Mütze Schlaf.
Ich halte dich auf dem Laufenden. Grüß mir die Mama schön. Ich hoffe wir sehen uns bald.
Deine Nuki