Sa., 13.09.2014

Welpentagebuch

C-Wurf / 2014



Um 11.30 Uhr zog sich Solay in den Kennel zurück . . . die Wehen haben wieder angefangen. Ab 13.30 Uhr haben Solay und Melina zusammen in der Wurfkiste gelitten. Die Eröffnungsphase nahm kein Ende. Unsere Maus hat einiges ausgehalten.

Endlich setzten nach vielen Stunden hecheln und hecheln ... die Presswehen ein. Um 22.40 Uhr ging das erste Fruchtwasser ab. Es geht vorwärts - war unser Gedanke - falsch gedacht!

Erst um 23.40 Uhr sah man die erste Fruchtblase. Als diese dann um 0.20 Uhr kaputt ging wurden wir nervös. Solay gab alles - aber es hat sich nicht viel getan. Man sah immer mal wieder ein bisschen von dem Welpen . . . er sah nicht gut aus. Unser erster Gedanke: "Der lebt bestimmt nicht mehr".

Nach ewigen Minuten . . . doch der Welpe lebt, wir müssen kämpfen - er muss ganz schnell raus! Zum Glück hat sich Solay von Melina helfen lassen.

Gemeinsam haben wir es geschafft - Cena erblickte um 0.40 Uhr endlich das Licht der Welt.

 

 

Cox lag anscheinend mit ihr zusammen im Geburtskanal . . . denn er kam nur eine Wehe und 9 Minuten später

um 0:49 Uhr auf die Welt.

Da Solay ihre ersten Welpen lieber im Körbchen anstatt in der Wurfkiste bekommen wollte - zogen wir nun aber mit der kleinen Familie wieder ins Wurflager um.

Dann ging es Schlag auf Schlag . . .

Um 1.16 Uhr kam ChinChin

. . .   1.25 Uhr kam Chinouk

. . .   1.53 Uhr kam Chapeau

. . .   2.30 Uhr kam Chaplin als Letzter problemlos auf die Welt

Die Familie war nun komplett.

 

Solay hat das wie ein Profi gemacht. Die Welpen hat sie vorbildlich versorgt.

Alle waren direkt fit und robbten zielstrebig zur Milchbar.

Endlich darf unsere "Kleine" ihre ersten eigenen Welpen aufziehen.

Sie geht in ihrer Rolle als Mama voll und ganz auf!!

Wir sind sehr STOLZ auf ihre tolle Leistung!!!